Winterseminar der Österreichischen Junggärnter in Wien

Winterseminar der Österreichischen Junggärnter in Wien © Wiener Gärtnergrößer Vom 11. bis 14. Jänner 2017 findet das jährliche Winterseminar der Österreichischen Junggärtner diesmal in Wien statt. Abwechslungsreiche Themen warten auf die interessierten Personen aus dem Gartenbau aus ganz Österreich und Südtirol. Vom Lehrling bis zum/r Meister/in, ob Betriebsführer/in oder unselbstständig tätig ist jede/r herzlich willkommen.

Fachvorträge über Obstproduktion, alternativer Pflanzenschutz, Markeneinsatz und regenerative Energien sowie verschiedene Betriebs-Exkursionen in Wien werden durch ein gemütliches und geselliges Abendprogramm abgerundet. Denn neben der fachlichen Weiterbildung hat das Seminar auch das Ziel das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Junggärtner/innen zu stärken.

Das Seminar findet in der JUFA Wien City im 11. Bezirk statt. Der Teilnahmebetrag von € 275,- inkludiert drei Nächtigungen auf Basis DZ, Verpflegung sowie Seminar- und Exkursionsbeitrag.

Es besteht auch die Möglichkeit nur einzelne Tagesblöcke zu buchen. Block 1: Mi, 11.1. Vortrag um € 10,- Block 2: Do, 12.1. Vortragsvormittag um € 20,- (3 Vorträge) Block 3: Do, 12.1. Exkursionsnachmittag um € 20,- (2 Betriebsbesichtigungen) Block 4: Fr, 13.1. Exkursionen um € 40,- (3 Betriebsbesichtigungen, inkl. Mittagessen)

Eine Anmeldung zum Seminar bzw. Seminarblöcken ist verpflichtend bis spätestens Do, 22. Dezember 2016 an die Wiener Landjugend-Junggärtner zu richten.
Kontakt: Dipl.-Ing. Petra Kernstock, landjugend@lk-wien.at, 01-5879528-38


13.12.2016