Advent- und Weihnachtsshow am Blumengroßmarkt Wien: großer Erfolg für Branchentreffpunkt

Begeistertes Fachpublikum nutzte die Advent- und Weihnachtsshow am 9. November 2014 für die neuesten Weihnachtstrends und zum brancheninternen Austausch.
Adventmarkt 2014 © Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Wiengrößer Hunderte FachbesucherInnen ließen sich auf der Advent- und Weihnachtsshow am Blumengroßmarkt Wien von den aktuellen Trends für die schönste Zeit im Jahr inspirieren: Die atemberaubende Floristenshow des MeisterfloristInnen-Quartetts bot mit ca. 120 weihnachtlichen Werkstücken faszinierende Anregungen in den Farben der Saison. Gleichzeitig bot der Nachmittag die Gelegenheit, sich mit BranchenkollegInnen auszutauschen und in entspannter Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen.  

Advent- und Weihnachtsshow: geschätzte Tradition
 

Glitzernde Stände und faszinierende Weihnachts-Arrangements verzauberten die BlumengroßmarktkundInnen und deren MitarbeiterInnen, die viele wertvolle Inspirationen mit nach Hause nehmen konnten. Erfreut vom großen Interesse an der Advent- und Weihnachtsshow zeigte sich auch Kammerrat Herbert Jedletzberger, der Obmann des Wiener Blumengroßmarkts:   "Die Advent- und Weihnachtsshow am Blumengroßmarkt hat sich zu einer überaus geschätzten Tradition entwickelt. In einem einmaligen Ambiente bietet sich hier die Gelegenheit, Branchenkontakte zu vertiefen, neu zu beleben oder zu knüpfen und sich gleichzeitig Anregungen für die eigene Arbeit von den Besten der Besten zu holen.

Ich danke allen Beteiligten, die dazu beigetragen haben, unsere Veranstaltung auch 2014 wieder zu einem so großen Erfolg werden zu lassen − eine neuerliche Bestätigung für die Arbeit und das Engagement am Blumengroßmarkt Wien."

Großzügig unterstützt wurde die weihnachtliche Veranstaltung vom Baseler Kerzen-Produzenten Weizenkorn, bekannt für seine handgefertigten Qualitätsprodukte, sowie von OASIS Floralife, dem internationalen Hersteller von Floristenbedarf, der Gärtnerbank und der Firma Blooms.

Floristenshow zeigte weihnachtliche Trends 2014
 

Größte Begeisterung rief auch 2014 wieder die Bühnenshow hervor, die vom Trendexperten des Blumenbüros Österreich, Johann Obendrauf, gemeinsam mit dem Meisterfloristinnen-Trio – der deutschen Trendfloristin Katharina Schumm und den beiden österreichischen Meisterfloristinnen Irene Jedletzberger und Bettina Stieber – sowie der frischgebackenen Floristen-Europameisterin beim Berufswettbewerb EuroSkills 2014, Birgit Haberschrick, gestaltet wurde.  

120 faszinierende weihnachtliche Werkstücke, wie Pflanzenschalen, Adventkränze, Gestecke und Sträuße in den wichtigsten Farben der Saison wurden dabei präsentiert und zeigten vom klassischen Rot, üppigen Rot- und Brauntönen, mystischen Kupfer- und Honignuancen, lieblich-verspieltem Weiß, Rosa und Apricot das festlich-glanzvolle Farbenrepertoire für diese Weihnachtssaison.   "Die Begeisterung der Besucherinnen und Besucher über das Programm unserer Advent- und Weihnachtsshow war überwältigend", freut sich der Obmann des Wiener Blumengroßmarkts. "Wir konnten im Rahmen der Bühnenshow floristische Meisterschaft und Kreativität auf allerhöchstem Niveau erleben, die gezeigt hat, welche floristischen Kunstwerke durch perfekte handwerkliche Fertigkeiten, Know-how sowie Gespür für Trends hervorgebracht werden können."

"Stars for Europe" – Weihnachtsstern mit neuen Farben- und Formen


Wie jedes Jahr wurden am Blumengroßmarkt auch heuer wieder die Neuheiten rund um den Weihnachtsstern vorgestellt, der in dieser Saison in traditionellem Rot, zartem Rosé, knalligem Pink, leuchtendem Gelb oder edlem Creme, marmoriert, gesprenkelt, mit runden oder gezackten Blattformen, als Hochstamm, in Buschform oder als Minipflanze einen besonderen Farben- und Formenreichtum zeigt.

Begeisterte Ehrengäste aus Politik und Floristen-Branche


Die festliche Stimmung und kunstvollen floristischen Meisterwerke ließen sich auch zahlreiche Ehrengäste nicht entgehen, darunter die amtsführende Stadträtin Sandra Frauenberger sowie der Bezirksvorsteher des 23. Wiener Gemeindebezirks, Gerald Bischof, die sich beide im Rahmen der Eröffnungsreden an das Publikum richteten. Die Bezirksvorsteherin des 11. Wiener Gemeindebezirks, KR Renate Angerer, konnte ebenso begrüßt werden wie die Marktamtsdirektorin Mag.a Adelheid Sagmeister von der MA 59 sowie die gesamte Großmarkt-Marktleitung der MA 59. Beeindruckt von den Leistungen der Branche zeigten sich auch Bundesinnungsmeister KR Rudolf Hajek, der Bundesgremialobmann und Vizepräsident KR Emil Steffek sowie Landesgremialobmann Andreas Poeckh, weiters die Geschäftsführerin der Wirtschaftskammer Wien der Sparte Gewerbe und Handwerk, Mag.a  Michaela Schuster, der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Wien, Dipl.-Ing. Herbert Schilling, Ök.-Rat Ludwig Ableitinger, der Landesobmann der Wiener Gärtner, sowie Mag.a Micaela Schantl von der AMA-Marketing und Direktor Peter Böhm von der Gärtnerbank.

Nähere Informationen und Bilder gibt es bei der Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Wien, Laxenburgerstraße 367/1/101, 1230 Wien, Telefonnummer +43/1/615 12 98, Fax +43/1/615 12 99, E-Mail: office@blumengrossmarkt.or.at.
Bildergalerie unter www.ihr-florist.at


14.11.2014